Zulassungen / Bewilligungen

Prüfungszulassungen

Anmeldungen zur Wirtschaftsprüfer-Prüfung (Zulassungsprüfung für Wirtschaftsprüfer und Eignungsprüfung für Wirtschaftsprüfer aus dem Ausland) sind an die FMA zu richten (Art. 4 Abs. 1, Art. 35 Abs. 1 WPRG).  Prüfungen finden in der Regel einmal im Jahr statt und sind vor der Prüfungskommissin für Wirtschaftsprüfer abzulegen.

Zulassungsprüfung für Wirtschaftsprüfer

Nach Art. 4 Abs. 1 WPRG wird zugelassen, wer

  • handlungsfähig und vertrauenswürdig ist,
  • EWR- oder schweizerischer Staatsbürger ist,
  • den gesetzlich vorgeschriebenen Ausbildungsnachweis erbringt (Art. 2 WPRG), sowie
  • eine praktische Betätigung in der gesetzlichen Art und Dauer nachweist (Art. 3 WPRG).

Dem Antrag auf Zulassung zur Prüfung sind die Unterlagen gemäss Art. 2 der Verordnung über die Zulassungsprüfung für Wirtschaftsprüfer (Prüfungsreglement) beizulegen.

Eignungsprüfung für Wirtschaftsprüfer aus dem Ausland

Nach Art. 35 Abs. 2 i.V.m. Art. 4 Abs. 1 WPRG (analoge Anwendung) wird zugelassen, wer

  • handlungsfähig und vertrauenswürdig ist,
  • EWR- oder schweizerischer Staatsbürger oder Staatsbürger eines aufgrund staatsvertraglicher Vereinbarung gleichgestellten Staates ist, sowie
  • den gesetzlich vorgeschriebenen Ausbildungsnachweis erbringt (Art. 2 WPRG).

Dem Antrag auf Zulassung zur Prüfung sind die Unterlagen gemäss Art. 2 der Verordnung über die Eignungsprüfung für Wirtschaftsprüfer aus dem Ausland beizulegen.

Die Eignungsprüfung ist eine ausschliesslich die beruflichen Kenntnisse des Antragstellers betreffende staatliche Prüfung, mit der seine Fähigkeit, Tätigkeiten im Sinne Art. 7 WPRG im Fürstentum Liechtenstein auszuüben, beurteilt werden soll.

Die Eignungsprüfung muss dem Umstand Rechnung tragen, dass der Antragsteller in einem EWRA-Vertragsstaat oder in der Schweiz über eine berufliche Qualifikation zur Ausübung des Berufes eines Wirtschaftsprüfers verfügt.

Es wird lediglich überprüft, ob der Antragsteller über eine ausreichende Kenntnis der für die Berufsausübung relevanten Rechts- und Verwaltungsvorschriften des Fürstentums Liechtenstein verfügt.

Bewilligungen zur Ausübung von Wirtschaftsprüfertätigkeiten

Wirtschaftsprüfer

Die Ausübung des Berufs des Wirtschaftsprüfers bedarf einer Bewilligung der FMA. Die Bewilligung wird erteilt, wenn die Erfordernisse nach Art. 1b Abs. 2 WPRG erfüllt sind. Vor Aufnahme der Tätigkeit ist der FMA nachzuweisen, dass zur Deckung allfälliger Schadensersatzansprüche eine ausreichende Haftpflichtversicherung besteht (Art. 11 WPRG).

Die Bewilligung als Wirtschaftsprüfer berechtigt zur geschäftsmässigen Ausübung von Buch- und Abschlussprüfungen, Beratung in den Bereichen Finanz- und Rechnunswesen, Steuern, Finanzierung, Organisation und Informatik (Art. 7 WPRG).

Revisionsgesellschaften

Die Wirtschaftsprüfertätigkeit kann auch in Form einer juristischen Person ausgeübt werden, welche einer Bewilligung der FMA bedarf (Art. 6a Abs. 1 WPRG). Die Bewilligung wird erteilt, wenn die Erfordernisse nach Art. 6a Abs. 2 WPRG erfüllt sind.

Revisionsgesellschaften haben eine Firma zu wählen, die der beabsichtigten Tätigkeit entspricht. Die Firma bedarf der Genehmigung der FMA (Art. 8 Abs. 2 WPRG).

Niedergelassene europäische Wirtschaftsprüfer aus dem Europäischen Wirtschaftsraum

Staatsangehörige eines EWRA-Vertragsstaats dürfen sich in Liechtenstein niederlassen, sofern sie nach den Vorschriften ihres Heimatstaats zur geschäftsmässigen Ausübung von Wirtschaftsprüfertätigkeiten befugt sind und die Voraussetzungen nach Art. 32 Abs. 2 WPRG erfüllen. Gleiches gilt für Staatsangehörige anderer Staaten, sofern mit diesen entsprechende Gegenrechtsvereinbarungen abgeschlossen wurden. Die Niederlassung bedarf einer Bewilligung der FMA (Art. 32 Abs. 1 WPRG).

Wirtschaftsprüfertätigkeiten im Rahmen der Niederlassung können in eigener Praxis oder im Angestelltenverhältnis ausgeübt werden.

Wirtschaftsprüfer und Revisionsgesellschaften im freien Dienstleistungsverkehr

Staatsangehörige eines EWRA-Vertragsstaats oder der Schweiz dürfen, sofern sie nach den Vorschriften deren Niederlassung (Herkunftsstaat) die Befugnis zur geschäftsmässigen Ausübung von Wirtschaftsprüfertätigkeiten erlangt haben und die Voraussetzungen nach Art. 42 Abs. 2 WPRG erfüllen, diese Tätigkeiten vorübergehend in Liechtenstein ausüben. Ebenso gilt dies für Revisionsgesellschaften, die ihren Sitz in einem EWRA-Vertragsstaat oder in der Schweiz haben (Art. 45 WPRG). Die Ausübung von Wirtschaftsprüfertätigkeiten im freien Dienstleistungsverkehr bedarf einer Bewilligung der FMA (Art. 42 Abs. 1 WPRG).

Formulare

Formular: Deckungsbestätigung für die Berufshaftpflichtversicherung
Formular: Erklärung des Verzichts auf Ausfertigung einer Verfügung
Formular: Erklärung betreffend hängige Straf- und/oder Verwaltungsstrafverfahren (natürliche Person)
Formular: Erklärung betreffend Konkurs- und/oder Exekutionsverfahren (natürliche Person)
Formular: Erklärung betreffend berufsständische Disziplinarverfahren (natürliche Person)
Formular: Erklärung betreffend Konkurs- und/oder Exekutionsverfahren (Prüfungszulassung)
Formular: Erklärung betreffend hängige Straf- und/oder Verwaltungsstrafverfahren (Prüfungszulassung)
Formular: Erklärung betreffend berufsständische Disziplinarverfahren (Prüfungszulassung)
Formular: Namhaftmachung-Zustellungsbevollmächtigter

Prüfungszulassungen

Wegleitung: Antrag auf Zulassung zur Prüfung für Wirtschaftsprüfer (Zulassungsprüfung)
Wegleitung: Antrag auf Zulassung zur Eignungsprüfung für Wirtschaftsprüfer aus dem Ausland

Bewilligungen

Wegleitung: Antrag auf Erteilung einer Bewilligung zur geschäftsmässigen Ausübung von Wirtschaftsprüfer-Tätigkeiten durch eine natürliche Person (Wirtschaftsprüferbewilligung)
Wegleitung: Antrag auf Erteilung einer Bewilligung zur geschäftsmässigen Ausübung von Wirtschaftsprüfer-Tätigkeiten durch eine juristische Person (Wirtschaftsprüferbewilligung)
Wegleitung: Antrag auf Erteilung einer Bewilligung zur vorübergehenden Ausübung von Wirtschaftsprüfer-Tätigkeiten im freien Dienstleistungsverkehr durch eine natürliche Person
Wegleitung: Antrag auf Erteilung einer Bewilligung zur vorübergehenden Ausübung von Wirtschaftsprüfer-Tätigkeiten im freien Dienstleistungsverkehr durch eine juristische Person
Wegleitung: Antrag auf Erteilung einer Bewilligung zur Niederlassung als Wirtschaftsprüfer

Sonstige

Wegleitung: Antrag auf Änderung der Firma einer Revisionsgesellschaft
Wegleitung: Antrag auf Bewilligung des Wechsels des verantwortlichen Geschäftsführers einer inländischen Revisionsgesellschaft
Wegleitung: Antrag auf Bewilligung des Wechsels des verantwortlichen Geschäftsführers einer im freien Dienstleistungsverkehr tätigen Revisionsgesellschaft

 

Seite drucken