Bewilligungen / Bescheinigungen

Verwaltungsgesellschaften benötigen zur Aufnahme der Geschäftstätigkeit eine Bewilligung der FMA. Das Bewilligungsgesuch muss zusammen mit den notwendigen Unterlagen gemäss Wegleitung bei der FMA eingereicht werden (Art. 22 IUG 2015 und Art. 23 IUV 2015).

Die Bewilligungsvoraussetzungen können den Art. 22 bis 35 IUG 2015 und Art. 23 bis 28 IUV 2015 entnommen werden.

Investmentunternehmen benötigen zur Aufnahme der Geschäftstätigkeit eine Bescheinigung des Empfangs der Bestätigung des Wirtschaftsprüfers (Art. 17 Abs. 2 IUG 2015).

Der Anwendungsbereich des IUG 2015 ist auf Liechtenstein beschränkt; eine grenzüberschreitende Geschäftstätigkeit von Verwaltungsgesellschaften und Investmentunternehmen ist nicht möglich.

 

Seite drucken