Weitere Information zur Gable Insurance AG

Die als Sonderbeauftragte bei der Gable Insurance AG eingesetzte PricewaterhouseCoopers AG, Birchstrasse 160, 8050 Zürich, Schweiz (PwC) hat beim zuständigen liechtensteinischen Gericht einen Antrag auf die Eröffnung eines Konkursverfahrens für die Gable Insurance AG gestellt. Ob und wann ein Konkursverfahren eröffnet wird, liegt in der ausschliesslichen Kompetenz des zuständigen liechtensteinischen Gerichts.

Die Sonderbeauftragte hatte für den 11. November 2016 eine ausserordentliche Generalversammlung einberufen, um der Aktionärin der Gable Insurance AG, der Gable Holdings Inc., die Möglichkeit zu geben, das notwendige Kapital bereitzustellen, um ein Konkursverfahren abzuwenden. Die an dieser Generalversammlung vertretene Gable Holdings Inc. hat kein weiteres Kapital zur Verfügung gestellt.

Am 10. Oktober 2016 hatte die Finanzmarktaufsicht (FMA) Liechtenstein PwC als Sonderbeauftragte bei der Gable Insurance AG eingesetzt, um die finanzielle Situation der Gable Insurance AG zu prüfen und die Interessen der Versicherungsnehmer der Gable Insurance AG zu schützen.

zurück zur Übersicht
Seite drucken