FMA - Finanzmarktaufsicht Liechtenstein

Coronavirus-Epidemie: Die FMA stellt Informationen für Finanzdienstleister und Konsumenten in Zusammenhang mit der Coronavirus-Epidemie zur Verfügung.

Für Finanzdienstleister: Liechtenstein ist ein attraktiver Finanzplatz mit direkten Zugängen zum europäischen Binnenmarkt und zur Schweiz. Die FMA Liechtenstein ist die zuständige Behörde für die Erteilung von Bewilligungen und Zulassungen für Finanzdienstleister. Spezialisten der FMA stehen Ihnen gerne und rasch zur Verfügung. info@fma-li.li; weitere Informationen.

Karriere bei der FMA: Besuchen Sie unseren Reiseblog 

 

FMA-Richtlinie 2022/1 publiziert

Die FMA hat die Richtlinie 2022/1 betreffend die spezialgesetzliche Prüfung und Berichterstattung durch Revisionsstellen veröffentlicht.

FMA-Wegleitung 2017/6 aktualisiert

Die FMA hat die Wegleitung 2017/6 aktualisiert. Mit dieser Wegleitung erläutert und konkretisiert die FMA die Anforderungen zum Inhalt des Sanierungsplanes gemäss Art. 6 Abs. 9 SAG.

Warnung vor Klonfirma

Die FMA weist darauf hin, dass die Handelsplattform «NEUEBANKAG» als Betreiberin der E-Mailadressen name.name[at]neuebankag.eu und name.name[at]neuebankag.accountants über keine Bewilligung der FMA verfügt.

Volkswirtschaftsmonitor Q4/2021

Erneute COVID-Infektionswelle und steigender Inflationsdruck implizieren erhöhte real- und finanzwirtschaftliche Risiken im nächsten Jahr.

Ausschuss für Finanzmarktstabilität

Der Ausschuss für Finanzmarktstabilität (AFMS) hat am 13. Dezember 2021 die aktuelle konjunkturelle Lage erörtert und die relevanten Finanzstabilitätsrisiken diskutiert.

Aufsichtsschwerpunkte 2022

Die FMA hat die Schwerpunkte der Aufsicht für das Jahr 2022 festgelegt. Im Sinne der risikoorientierten Aufsicht und der Transparenz informiert die FMA damit die Finanzdienstleister über den Fokus des bevorstehenden Aufsichtszyklus.

weitere Meldungen