FMA - Finanzmarktaufsicht Liechtenstein

Coronavirus-Epidemie: Die FMA stellt Informationen für Finanzdienstleister und Konsumenten in Zusammenhang mit der Coronavirus-Epidemie zur Verfügung.

Für Finanzdienstleister: Liechtenstein ist ein attraktiver Finanzplatz mit direkten Zugängen zum europäischen Binnenmarkt und zur Schweiz. Die FMA Liechtenstein ist die zuständige Behörde für die Erteilung von Bewilligungen und Zulassungen für Finanzdienstleister. Spezialisten der FMA stehen Ihnen gerne und rasch zur Verfügung. info@fma-li.li; weitere Informationen.

Karriere bei der FMA: Besuchen Sie unseren Reiseblog 

 

Warnung vor Klonfirma

Der Betreiber der Internetseite LCXAirdrop(dot)com bedient sich in unrechtmässiger Weise des Namens und der Identität einer liechtensteinischen Gesellschaft. Die FMA rät dringend davon ab, Investitionen über die Website LCXAirdrop(dot)com zu tätigen.

Meldepflicht für Rechtsanwälte

Sorgfaltspflichtige Tätigkeiten (Dienstleistungen gemäss Art. 3 Abs. 1 Bst. k SPG) sind gemäss revidiertem Sorgfaltspflichtgesetz der FMA bis 1. Juli 2021 zu melden.

Jahres-Medienkonferenz

Die FMA hat heute an ihrer Jahres-Medienkonferenz ihren Geschäftsbericht veröffentlicht. Ebenfalls verfügbar ist ab heute die Broschüre Finanzplatz Liechtenstein - Ausgabe 2021.

FMA-WL 2021/16 veröffentlicht

Die FMA hat die Wegleitung 2021/16 veröffentlicht. Diese soll als Hilfestellung für Revisionsstellen dienen, welche eine Bewilligung als spezialgesetzliche Revisionsstelle gemäss VersAG in Liechtenstein anstreben.

weitere Meldungen
Seite drucken