COVID-19: Statement der EIOPA

Die Europäische Aufsichtsbehörde für das Versicherungswesen und die betriebliche Altersversorgung EIOPA hat angesichts der Coronavirus-Epidemie ein Statement betreffend ihre Erwartungshaltung zu den  Aufsichts- und Lenkungsanforderungen von Versicherungsunternehmen und Versicherungsvertreibern veröffentlicht.

Supervisory expectations on Product Oversight and Governance requirements amidst the COVID-19 situation

Das Statement beinhaltet spezifische Handlungsempfehlungen für Produkthersteller aufgrund der von den Mitgliedstaaten wegen COVID-19 getroffenen Massnahmen. Die FMA befürwortet diese Erwartungshaltung ausdrücklich und ermutigt die von ihr beaufsichtigten Versicherungsunternehmen und Versicherungsvertreiber zu einer entsprechenden Umsetzung.

zurück zur Übersicht
Seite drucken