Risikobewertungsbericht

Die drei europäischen Aufsichtsbehörden (ESAs) haben am 22. September 2020 ihren ersten gemeinsamen Risikobewertungsbericht seit Ausbruch der Covid-19-Krise veröffentlicht. Neben einer Analyse der Auswirkungen auf den EU/EWR-Finanzsektor enthält der Bericht auch fünf Handlungsempfehlungen, um auf Seiten der Finanzinstitutionen, nationalen Aufsichtsbehörden und Marktteilnehmern die Folgen der Krise abzufedern.

Joint Committee report on risks and Vulnerabilities in the EU Financial System

Die FMA begrüsst den Bericht und die darin ausgesprochenen Empfehlungen.

 

zurück zur Übersicht
Seite drucken