Warnmeldungen und Hinweise der FMA Liechtenstein

27.09.2021 - Warnung vor IFT Investment Ltd.

Die FMA weist darauf hin, dass die IFT Consulting bzw. IFT Investment Ltd., Triesen, über keine aufsichtsrechtliche Bewilligung der FMA verfügt und als Betreiberin der Webseite https://ift-investment(dot)com nicht berechtigt ist, bewilligungspflichtige Finanzdienstleistungen in Liechtenstein zu erbringen.

Die FMA rät dringend davon ab, Investitionen über die Webseite https://ift-investment(dot)com zu tätigen respektive auf Angebote dieser Gesellschaft zu reagieren oder Gelder zu überweisen.

16.09.2021 - Warnung vor ETD Solution Ltd.

Die FMA weist darauf hin, dass die ETD Solution Ltd., Mauren, über keine aufsichtsrechtliche Bewilligung der FMA verfügt und als Betreiberin der Webseite https://etd-solution(dot)com nicht berechtigt ist, bewilligungspflichtige Finanzdienstleistungen in Liechtenstein zu erbringen.

Die FMA rät dringend davon ab, Investitionen über die Webseite https://etd-solution(dot)com zu tätigen respektive auf Angebote dieser Gesellschaft zu reagieren oder Gelder zu überweisen.

06.07.2021 - Warnung vor Klonfirma

Die FMA weist darauf hin, dass die "Bank Frick" bzw. "Bank Frick Gruppe" als Betreiberin der Internetseite www[dot]bankfrickgroup[dot]com, welche unter dem Namen „Bank Frick" bzw. "Bank Frick Gruppe“ Finanzdienstleistungen anbietet und sich als liechtensteinisches Finanzinstitut ausgibt, über keine Bewilligung der FMA verfügt.

Die FMA macht darauf aufmerksam, dass kein Zusammenhang zwischen der "Bank Frick" bzw. "Bank Frick Gruppe" bzw. der Internetseite www[dot]bankfrickgroup[dot]com und der in Liechtenstein ansässigen Bank Frick & Co. AG besteht.

Die FMA rät dringend davon ab, Finanzgeschäfte über die Website www[dot]bankfrickgroup[dot]com zu tätigen.

08.06.2021 - Warnung vor dcapital(dot)global

Die Finanzmarktaufsicht (FMA) Liechtenstein weist darauf hin, dass die Betreiber der Webseite www(dot)dcapital(dot)global über keine spezialgesetzliche Bewilligung der FMA verfügen und deshalb keine bewilligungspflichtigen Finanzdienstleistungen anbieten dürfen.

Die FMA rät dringend davon ab, Investitionen über die Website www(dot)dcapital(dot)global zu tätigen respektive auf Angebote dieser Gesellschaft zu reagieren oder Gelder zu überweisen.

29.04.2021 - Warnung vor Klonfirma

Die Finanzmarktaufsicht (FMA) Liechtenstein weist darauf hin, dass zwischen der Internetseite LCXAirdrop(dot)com und der LCX AG, Herrengasse 6, 9490 Vaduz, (Registernummer: FL-0002.580.678-2) keine Verbindung besteht.

Der Betreiber der Internetseite LCXAirdrop(dot)com bedient sich in unrechtmässiger Weise des Namens und der Identität der genannten liechtensteinischen Gesellschaft, bei der es sich um einen registrierten VT-Dienstleister handelt.

Die FMA rät dringend davon ab, Investitionen über die Website LCXAirdrop(dot)com zu tätigen, respektive auf Angebote auf dieser Website oder auf eine Kontaktaufnahme durch ihre Betreiber zu reagieren. Ebenso wird davon abgeraten auf Konten oder Wallet-Adressen, die auf der Website genannt werden, Gelder oder Token zu überweisen. Durch die Annahme der Identität einer real existierenden Gesellschaft wird versucht, Vermögenswerte entgegenzunehmen, wobei für die Investoren ein Totalverlust ihrer vermeintlichen Investition eintreten kann.

30.03.2021 - Warnung vor fidares-am(dot)com

Die Finanzmarktaufsicht (FMA) Liechtenstein weist darauf hin, dass zwischen der Internetseite fidares-am(dot)com, welche unter dem Namen der „FIDARES ASSET MANAGEMENT“ Finanzdienstleistungen anbietet, und der Fidares Asset Management AG, Essanestrasse 91, 9492 Eschen, (Registernummer: FL-0002.041.920-5) keine Verbindung besteht.

Die Betreiber der Website fidares-am(dot)com verfügen über keine spezialgesetzliche Bewilligung der FMA und dürfen keine spezialgesetzlich bewilligungspflichtige Finanzdienstleistungen anbieten.

Die FMA rät dringend davon ab, Investitionen über die Website fidares-am(dot)com zu tätigen respektive auf Angebote dieser Gesellschaft zu reagieren oder Gelder zu überweisen. Durch die Annahme der Identität einer real existierenden Gesellschaft wird versucht, Gelder entgegenzunehmen, wobei für die Investoren ein Totalverlust ihrer vermeintlichen Investition resultieren kann.

24.02.2021 - Warnung vor www[dot]investexp[dot]de

Die Finanzmarktaufsicht (FMA) Liechtenstein weist darauf hin, dass die Betreiber der nachfolgend genannten Webseiten über keine spezialgesetzliche Bewilligung der FMA verfügen und keine spezialgesetzlich bewilligungspflichtigen Finanzdienstleistungen anbieten dürfen.

  • www[dot]investexp[dot]de
  • www[dot]finanzexp[dot]de
  • www[dot]beexp[dot]de
  • www[dot]europexp[dot]de

Es wird zudem unzulässig das Logo der FMA in Vertragsunterlagen verwendet und damit der falsche Anschein einer Prüfung oder Aufsicht durch die FMA erzeugt.

Die FMA rät dringend davon ab, Investitionen über die Webseiten zu tätigen respektive auf Angebote zu reagieren oder Gelder zu überweisen.

23.02.2021 - Warnung vor Klonfirma

Die Finanzmarktaufsicht (FMA) Liechtenstein weist darauf hin, dass zwischen der Online Trading Plattform „ZEUZY“ als Betreiberin der Internetseite zeuzycentral(dot)com, welche unter dem Namen der „ZEHENTER INVEST AG“ Finanzdienstleistungen anbietet, und der Zehenter & Partner Invest AG, Im alten Riet 153, 9494 Schaan (Registernummer: FL-0002.501.228-0) keine Verbindung besteht.

Die Betreiber der Website zeuzycentral(dot)com verfügen über keine spezialgesetzliche Bewilligung der FMA und dürfen keine spezialgesetzlich bewilligungspflichtige Finanzdienstleistungen anbieten.

Die FMA rät dringend davon ab, Investitionen über die Website zeuzycentral(dot)com zu tätigen respektive auf Angebote dieser Gesellschaft zu reagieren oder Gelder zu überweisen. Durch die Annahme der Identität einer real existierenden Gesellschaft wird versucht, Gelder entgegenzunehmen, wobei für die Investoren ein Totalverlust ihrer vermeintlichen Investition resultieren kann.

26.01.2021 - Warnung vor gefälschten Policen

Die FMA Liechtenstein wurde von der Allianz Risk Transfer AG, einem Sachversicherungsunternehmen der Allianz Gruppe mit Sitz in Liechtenstein, informiert, dass gefälschte Policen unter dem Namen der Allianz Risk Transfer AG oder der Allianz Partners – AWP P&C Ltd. ausgestellt wurden. Die FMA empfiehlt vor Abschluss eines Versicherungsvertrags auf Unregelmässigkeiten zu achten und zu prüfen, ob der handelnde Versicherungsvermittler über die erforderliche Bewilligung verfügt. Bei Unklarheiten wird empfohlen, das betroffene Versicherungsunternehmen oder die zuständige Aufsichtsbehörde zu kontaktieren.

14.01.2021 - Warnung vor Klonfirma

Die Finanzmarktaufsicht (FMA) Liechtenstein weist darauf hin, dass die "ICM AG" als Betreiberin der Internetseite www[dot]i-c-m[dot]li[dot]dcapex[dot]com, welche unter dem Namen "ICM Asset Management" Finanzdienstleistungen anbietet und sich als liechtensteinische Vermögensverwaltungsgesellschaft mit angeblichem Sitz in Landstrasse 30, Vaduz, ausgibt, über keine Bewilligung der FMA verfügt.

Die FMA macht darauf aufmerksam, dass kein Zusammenhang zwischen der ICM AG bzw. der Internetseite www[dot]i-c-m[dot]li[dot]dcapex[dot]com und der in Liechtenstein ansässigen "International Capital Management AG in Konkurs" (früher "International Capital Management AG"), Registernummer: FL-0002.212.001-5, besteht, deren Bewilligung nach dem Gesetz über die Vermögensverwaltung durch schriftlichen Verzicht per 28. Oktober 2020 erloschen ist.

Die "ICM AG" bedient sich in unrechtmässiger Weise des Namens und der Identität der genannten liechtensteinischen Gesellschaft. Die Betreiber der Website verfügen über keine Bewilligung der FMA und dürfen keine bewilligungspflichtigen Finanzdienstleistungen anbieten.

Die FMA rät dringend davon ab, Investitionen über die Website www[dot]i-c-m[dot]li[dot]dcapex[dot]com zu tätigen respektive auf Angebote dieser Gesellschaft zu reagieren oder Gelder zu überweisen. Durch die Annahme der Identität einer real existierenden Gesellschaft wird versucht, Gelder entgegenzunehmen, wobei für die Investoren ein Totalverlust ihrer vermeintlichen Investition resultieren kann.

04.12.2020 - Warnung vor www[dot]lamdabank[dot]com 

Die FMA weist darauf hin, dass die “Lamda Private Bank” als Betreiberin der Internetseite www[dot]lamdabank[dot]com, welche unter dem Namen Lamda Private Bank bzw. Lamda PrivatBank AG Finanzdienstleistungen anbietet und sich als liechtensteinisches Finanzinstitut ausgibt, über keine Bewilligung der FMA verfügt.

Die FMA macht darauf aufmerksam, dass kein Zusammenhang zwischen der Lamda Private Bank bzw. Lamda PrivatBank AG bzw. der Internetseite www[dot]lamdabank[dot]com und der in Liechtenstein ansässigen Union Bank AG in Liquidation (früher Lamda Privatbank AG) besteht.

Die FMA rät dringend davon ab, Finanzgeschäfte über die Website www[dot]lamdabank[dot]com zu tätigen.

03.12.2020 - Warnung vor Klonfirma

Die Betreiber der Website https://aristo[dot]investments/ geben sich als die in Städtle 27, 9490 Vaduz ansässige Vermögensverwaltungsgesellschaft Aristo Investment Management AG (Registernummer: FL-0002.104.125-8) aus.

Die Finanzmarktaufsicht (FMA) Liechtenstein weist darauf hin, dass zwischen der Website https://aristo[dot]investments/ und der Aristo Investment Management AG keine Verbindung besteht.

Die Website https://aristo[dot]investments/ bedient sich in unrechtmässiger Weise des Namens und der Identität der genannten liechtensteinischen Gesellschaft. Die Betreiber der Website verfügen über keine spezialgesetzliche Bewilligung der FMA und dürfen keine spezialgesetzlich bewilligungspflichtige Finanzdienstleistungen anbieten.

Die FMA rät dringend davon ab, Investitionen über die Website https://aristo[dot]investments/ zu tätigen respektive auf Angebote dieser Gesellschaft zu reagieren oder Gelder zu überweisen. Durch die Annahme der Identität einer real existierenden Gesellschaft wird versucht, Gelder entgegenzunehmen, wobei für die Investoren ein Totalverlust ihrer vermeintlichen Investition resultieren kann.

23.07.2020 - Warnung vor www[dot]sigmabunq[dot]com

Die FMA weist darauf hin, dass die SIGMA BANK SA als Betreiberin der Internetseite www[dot]sigmabunq[dot]com, welche unter dem Namen SIGMA BANK Finanzdienstleistungen anbietet und sich als französisches Finanzinstitut ausgibt, weder über eine Bewilligung der FMA noch der AMF (Autorité des marchés financiers) verfügt.

Die FMA macht darauf aufmerksam, dass kein Zusammenhang zwischen der SIGMA Bank SA bzw. der Internetseite www[dot]sigmabunq[dot]com und der in Liechtenstein bewilligten SIGMA Bank AG besteht.

Die FMA rät dringend davon ab, Finanzgeschäfte über die Website www[dot]sigmabunq[dot]com zu tätigen.

10.07.2020 - Bekanntmachung: ETR AG

Die FMA hat mit Verfügung vom 7. Juli 2020 der ETR AG, Aeulestrasse 74, 9490 Vaduz, FL-0002.616.922-1 per Zustellung der gegenständlichen Entscheidung die Ausgabe von E-Geld bzw. die Annahme von Einlagen und anderen rückzahlbaren Geldern untersagt und die Rückzahlung der entgegengenommenen Gelder angeordnet.

Die ETR AG ist Betreiberin der Webseite https://blocktrade[dot]com („Blocktrade Plattform“). In diesem Zusammenhang nimmt das Unternehmen Gelder zum Zweck der Ausgabe von E-Geld bzw. als Einlagen oder andere rückzahlbare Gelder an. Damit betreibt die ETR AG das Geschäft der Ausgabe von E-Geld bzw. der Annahme von Einlagen und anderen rückzahlbaren Geldern ohne die dafür erforderliche Bewilligung der FMA.

Diese Verfügung ist sofort vollziehbar, jedoch noch nicht rechtskräftig.

03.06.2020 - Bekanntmachung / Warnung: ADCADA Immobilien AG PCC

Die FMA macht hiermit bekannt, dass die ADCADA Immobilien AG PCC, Ruggell, Registernummer FL-0002.605.851-4, Ihrer Verpflichtung zur Veröffentlichung eines Prospektes im Sinne des EWR-WPPDG resp. der EU-Verordnung 2017/1129 für die Anleihe mit dem Namen „adcada.money Festzins“ in Liechtenstein nicht nachgekommen ist.

Gestützt auf Art. 10 Abs. 2 Bst. f EWR-WPPDG wurde es daher der ADCADA Immobilien AG PCC, Ruggell, untersagt, die Anleihe mit dem Namen „adcada.money Festzins“ in Liechtenstein öffentlich anzubieten.

03.06.2020 - Bekanntmachung / Warnung: ADCADA Investments AG PCC

Die FMA macht hiermit bekannt, dass die ADCADA Investments AG PCC, Ruggell, Registernummer FL-0002.600.340-0, Ihrer Verpflichtung zur Veröffentlichung eines Prospektes im Sinne des EWR-WPPDG resp. der EU-Verordnung 2017/1129 für die Anleihe mit dem Namen „ADCADA.healthcare Anleihe“ in Liechtenstein nicht nachgekommen ist.

Gestützt auf Art. 10 Abs. 2 Bst. f EWR-WPPDG wurde es daher der ADCADA Investments AG PCC, Ruggell, untersagt, die Anleihe mit dem Namen „ADCADA.healthcare Anleihe“ in Liechtenstein öffentlich anzubieten.

Hinweis der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)

20.05.2020 - Warnung: ADCADA Investments AG PCC und ADCADA Immobilien AG PCC

Die FMA weist darauf hin, dass zu den von der ADCADA Investments AG PCC, Ruggell, Registernummer FL-0002.600.340-0, und der ADCADA Immobilien AG PCC, Ruggell, Registernummer FL-0002.605.851-4, begebenen Anleihen mit den Namen „ADCADA.healthcare Anleihe 2020“, „adcada.money Hypozins“ und „adcada.money Festzins“ keine Wertpapierprospekte gebilligt wurden. Angebote erfolgen ohne einen gebilligten Wertpapierprospekt durch die Aufsichtsbehörde und damit ohne behördliche Prüfung.

Weitere Informationen zur Billigung von Wertpapierprospekten sind auf der Website der FMA verfügbar. Die FMA weist darauf hin, dass jede Anlage in Wertpapieren mit Risiken verbunden ist. Anleger sollten sich mit den Risiken eingehend auseinandersetzen und sich beraten lassen.

22.04.2020 - Warnmeldung: ADCADA Investments AG PCC und ADCADA International AG

Die Finanzmarktaufsicht (FMA) Liechtenstein weist darauf hin, dass die ADCADA Investments AG PCC, Ruggell, Registernummer FL-0002.600.340-0, und die ADCADA International AG, Ruggell, Registernummer FL-0002.600.350-5, über keine aufsichtsrechtliche Bewilligung der FMA verfügen.

Insbesondere ist ihnen die Entgegennahme von Einlagen im Zusammenhang mit den „Geldanlagen von „adcada.money Hypozins“, wie es unter der Website adcada[dot]money beworben wird, nicht erlaubt.

31.03.2020 - Warnmeldung: www[dot]dash-trader[dot]com

Die Finanzmarktaufsicht (FMA) Liechtenstein weist darauf hin, dass die Betreiber der Website www[dot]dash-trader[dot]com über keine spezialgesetzliche Bewilligung der FMA verfügen und keine spezialgesetzlich bewilligungspflichtigen Finanzdienstleistungen anbieten dürfen.

Die FMA rät dringend davon ab, Investitionen über die Website www[dot]dash-trader[dot]com zu tätigen respektive auf Angebote dieser Gesellschaft zu reagieren oder Gelder zu überweisen.

28.02.2020 - Warnung vor Klonfirma www[dot]swisslife-assetgroup[dot]com

Die Betreiber der Website www[dot]swisslife-assetgroup[dot]com geben sich als das an der Adresse Industriestrasse 56, 9491 Ruggell, Liechtenstein, ansässige Versicherungsunternehmen Swiss Life (Liechtenstein) AG (Registernummer: FL-0002.121.006-0) aus.

Die Finanzmarktaufsicht (FMA) Liechtenstein weist darauf hin, dass zwischen der Website www[dot]swisslife-assetgroup[dot]com und der Swiss Life (Liechtenstein) AG keine Verbindung besteht. Die Website www[dot]swisslife-assetgroup[dot]com bedient sich in unrechtmässiger Weise des Namens und der Identität der genannten liechtensteinischen Gesellschaft. Sowohl bei der „Swiss Life Asset Group“ bzw. „Swiss Life Asset Group Liechtenstein“ und der Webseite www[dot]swisslife-assetgroup[dot]com handelt es sich vermutlich um einen Klon zwecks Vermittlung betrügerischer Finanzanlagen oder Phishing.

Die FMA rät dringend davon ab, Investitionen über die Website www[dot]swisslife-assetgroup[dot]com zu tätigen respektive auf Angebote dieser Gesellschaft zu reagieren oder Gelder zu überweisen. Durch die Annahme der Identität einer real existierenden Gesellschaft wird versucht, Gelder entgegenzunehmen, wobei für die Investoren ein Totalverlust ihrer vermeintlichen Investition resultieren kann.

10.01.2020 - Warnmeldung zu EXW Global AG

EXW Global AG hat keine Bewilligung der FMA zur Erbringung von Finanzdienstleistungen.

Die Finanzmarktaufsicht (FMA) Liechtenstein weist darauf hin, dass die EXW Global AG, c/o CONFIDENTIA Treuhand Anstalt, Bergstrasse 10, 9490 Vaduz, Registernummer FL-0002.620.252-2, über keine aufsichtsrechtliche Bewilligung der FMA verfügt.

Insbesondere ist es ihr nicht gestattet, Bankgeschäfte zu betreiben oder Zahlungsdienste zu erbringen.

Die FMA empfiehlt dringend, bewilligungspflichtige Finanzgeschäfte nur durch Finanzinstitute ausführen zu lassen, die von der FMA oder anderen Aufsichtsbehörden zugelassen sind. Sämtliche in Liechtenstein bewilligten Finanzdienstleister werden im offiziellen Register der FMA: http://register.fma-li.li/ aufgeführt.

10.10.2019 - Warnmeldung zu Smart Valor AG 

Die Finanzmarktaufsicht (FMA) Liechtenstein weist darauf hin, dass die Smart Valor AG, Vaduz, Registernummer FL-0002.596.088-9, über keine aufsichtsrechtliche Bewilligung der FMA verfügt und somit nicht berechtigt ist, bewilligungspflichtige Finanzdienstleistungen zu erbringen.

Insbesondere ist Smart Valor AG keine „Licensed Exchange“, wie unter der Website https://smartvalor[dot]com/en/valor-platform angegeben wird.

Die FMA empfiehlt dringend, bewilligungspflichtige Finanzgeschäfte nur durch Finanzinstitute ausführen zu lassen, die von der FMA oder anderen Aufsichtsbehörden zugelassen sind. Sämtliche in Liechtenstein bewilligten Finanzdienstleister werden im offiziellen Register der FMA aufgeführt.

Ergänzung (27.02.2020): Die Smart Valor AG reichte am 2. August 2019 die Meldung der Aufnahme einer sorgfaltspflichtrelevanten Tätigkeit (Betrieb einer Wechselstube) ein. Das Betreiben einer Wechselstube stellt keine bewilligungspflichtige Tätigkeit dar. Wechselstuben unterliegen nicht der prudentiellen Aufsicht der FMA.

27.09.2019 - Hinweis zu Neufund / Fifth Force (Liechtenstein) GmbH

Die Fifth Force (Liechtenstein) GmbH (Neufund) behauptet in einer Medienmitteilung vom 16. September 2019, die Plattform habe von der Finanzmarktaufsicht Liechtenstein die Genehmigung erhalten, öffentliche Angebote mit einer Mindesteinlage von nur CHF 10 durchzuführen und sei damit für verschiedene Investoren, also auch Kleinanleger, zugänglich.

Die FMA weist darauf hin, dass die FMA der Fifth Force (Liechtenstein) GmbH, Vaduz, Registernummer FL-0002.609.744-9, (Neufund), keine solche Genehmigung erteilt hat. Die Fifth Force (Liechtenstein) GmbH verfügt über keine aufsichtsrechtliche Bewilligung der FMA und sie resp. deren Angebote unterstehen damit nicht der Aufsicht durch die FMA. Sie ist als Betreiberin der Webseite https://neufund.org/ nicht berechtigt, bewilligungspflichtige Finanzdienstleistungen in und aus Liechtenstein zu erbringen.

Die Fifth Force (Liechtenstein) GmbH resp. deren Angebote sind damit nicht beaufsichtigt. Die FMA hat bis dato keine Kenntnis davon, dass die Fifth Force (Liechtenstein) GmbH bewilligungspflichtige Tätigkeiten ausübt.

Update (3. Oktober 2019): Die Fifth Force (Liechtenstein) GmbH (Neufund) hat aufgrund des Hinweises der FMA vom 27.09.2019 eine Berichtigung ihrer Medienmitteilung veröffentlicht.

18.06.2019 - Warnung vor LOOiX AG

Die Finanzmarktaufsicht (FMA) Liechtenstein weist darauf hin, dass die LOOiX AG, Vaduz, Registernummer FL-0002.601.150-6, über keine aufsichtsrechtliche Bewilligung der FMA verfügt und als Betreiberin der Webseite www[dot]looix[dot]io nicht berechtigt ist, bewilligungspflichtige Finanzdienstleistungen in Liechtenstein zu erbringen.

Die FMA informiert, dass eine Bewilligung der FMA ausschliesslich im Rahmen eines formellen Bewilligungsverfahrens erfolgt. Die LOOiX AG hat entgegen den Angaben in ihrem Whitepaper auf ihrer Webseite und im Medienartikel “E-Sports, Online-Glücksspiel und Blockchain – Die ungenutzte Chance“ vom 4. Juni 2019 keine regulatorische Genehmigung der FMA in Bezug auf das Geschäftsmodell und die Struktur des LOOiX-Token erhalten.

Die FMA empfiehlt dringend, Finanzgeschäfte nur durch Finanzinstitute ausführen zu lassen, die von der FMA oder anderen Aufsichtsbehörden zugelassen sind. Sämtliche bewilligte Finanzdienstleister in Liechtenstein werden im offiziellen Register der FMA aufgeführt.

26.03.2019 - Warnhinweis

In der Vergangenheit kam es wiederholt zu Fällen, in denen Personen oder Unternehmen aus dem FinTech-Bereich den Eindruck erweckten, über eine Bewilligung der FMA zu verfügen, ohne dass dies den Tatsachen entsprach.

Aus diesem Grund stellt die FMA abermals klar, dass sämtliche von der FMA bewilligten Finanzintermediäre in einem öffentlich zugänglichen Register aufgeführt werden. Dies gilt ebenfalls für Wertpapierprospekte, die durch die FMA gebilligt wurden.

Weiter weist die FMA auf Folgendes hin:

  • Die FMA äussert sich nicht wertend zu Geschäftsmodellen, Initial Coin Offerings sowie Security Token Offerings. Entsprechende Aussagen auf Webseiten und in den Medien sind daher unrichtig.
  • Die FMA stellt keine sog. „Non Action Letters“ aus. Hierbei handelt es sich um einen Begriff, der dem liechtensteinischen Rechtssystem fremd ist.
  • Die FMA äussert sich gegenüber Anfragenden ausschliesslich zu bestehenden Bewilligungs-, Prospekt- und Sorgfaltspflichten nach den in Art. 5 Abs. 1 FMAG genannten Spezialgesetzen. Darüber hinaus äussert sich die FMA nicht zur Gesetzeskonformität von Geschäftsmodellen.
26.02.2019 - Warnung vor Moneeda AG bzw. extauri[dot]com

Die Finanzmarktaufsicht (FMA) Liechtenstein weist darauf hin, dass die Moneeda AG, Schaan, als Betreiberin der Website extauri[dot]com nicht berechtigt ist, bewilligungspflichtige Finanzdienstleistungen in Liechtenstein zu erbringen.

Die FMA macht darauf aufmerksam, dass die von der Moneeda AG auf der Website angebotenen Finanzprodukte nicht nach finanzmarktrechtlichen Erlassen bewilligt wurden.

Die FMA rät dringend davon ab, Investitionen über die Website extauri[dot]com zu tätigen respektive auf Angebote der Moneeda AG zu reagieren.

25.01.2019 - Warnung vor https://olzgroup(dot)com

Die Finanzmarktaufsicht (FMA) Liechtenstein weist darauf hin, dass zwischen den Betreibern der Website https://olzgroup(dot)com und der OLZ Wealth Management AG, Bahnhofstrasse 7, 9494 Schaan, Handelsregisternummer FL-0002.215.531-7 keine Verbindung besteht. Die Betreiber der Website verfügen über keine spezialgesetzliche Bewilligung der FMA und dürfen keine spezialgesetzlich bewilligungspflichtige Finanzdienstleistungen anbieten.

Die FMA rät dringend davon ab, Investitionen über die Website https://olzgroup(dot)com zu tätigen respektive auf Angebote dieser Gesellschaft zu reagieren oder Gelder zu überweisen. Durch die Annahme der Identität einer real existierenden Gesellschaft wird versucht, Gelder entgegenzunehmen, wobei für die Investoren ein Totalverlust ihrer vermeintlichen Investitionen resultieren kann.

Die FMA empfiehlt, Finanzgeschäfte nur durch Finanzinstitute ausführen zu lassen, die von der FMA oder anderen Aufsichtsbehörden zugelassen sind. Sämtliche bewilligte Finanzdienstleister in Liechtenstein werden im offiziellen Register der FMA aufgeführt.

22.10.2018 - Hinweis auf gefälschte Policen

Die FMA Liechtenstein wurde von der SIKURA LEBEN AG, einem Versicherungsunternehmen mit Sitz in Liechtenstein, informiert, dass auf dem italienischen Markt gefälschte Policen unter dem Namen der SIKURA LEBEN AG ausgestellt wurden. Die FMA empfiehlt vor Abschluss einer Versicherungspolice auf Unregelmässigkeiten zu achten und zu prüfen, ob der Versicherungsvermittler über die erforderliche Bewilligung verfügt. Bei Unklarheiten wird empfohlen, das betroffene Versicherungsunternehmen oder die zuständige Aufsichtsbehörde zu kontaktieren.

05.04.2018 - Warnung vor www(dot)jtcapitalmanagement(dot)com

Die Betreiber der Website www(dot)jtcapitalmanagement(dot)com (oder einer abgewandelten Form) geben sich als die in Ruggell ansässige J&T Capital Management Anstalt, c/o Gantner & Hasler Treuhandanstalt, Industriestrasse 105A, 9471 Ruggell, Handelsregisternummer FL-0002.116.628-6 aus.

Die Finanzmarktaufsicht (FMA) Liechtenstein weist darauf hin, dass zwischen www(dot)jtcapitalmanagement(dot)com und der J&T Capital Management Anstalt keine Verbindung besteht. www(dot)jtcapitalmanagement(dot)com bedient sich in unrechtmässiger Weise des Namens und der Identität der genannten liechtensteinischen Gesellschaft. Die Betreiber der Website verfügen über keine spezialgesetzliche Bewilligung der FMA und dürfen keine spezialgesetzlichen Finanzdienstleistungen anbieten.

Die FMA rät dringend davon ab, Investitionen über die Website www(dot)jtcapitalmanagement(dot)com zu tätigen respektive auf Angebote dieser Gesellschaft zu reagieren oder Gelder zu überweisen. Durch die Annahme der Identität einer real existierenden Gesellschaft wird versucht, Gelder entgegenzunehmen, wobei für die Investoren ein Totalverlust ihrer vermeintlichen Investitionen resultieren kann.

Die FMA empfiehlt, Finanzgeschäfte nur durch Finanzinstitute ausführen zu lassen, die von der FMA oder anderen Aufsichtsbehörden zugelassen sind. Sämtliche bewilligungspflichtige Finanzdienstleister in Liechtenstein werden im offiziellen Register der FMA aufgeführt.

27.02.2018 - Warnung vor Unique Global Investment

Die Finanzmarktaufsicht (FMA) Liechtenstein warnt vor Aktivitäten von Unique Global Investment. Die vorgenannte Gesellschaft gibt vor, Bank- und Wertpapierdienstleistungen in Liechtenstein anzubieten, u.a. auch über soziale Netzwerke wie Facebook.

Die Betreiber von ugi[dot]direct verfügen über keine Bewilligung der Finanzmarktaufsicht (FMA) Liechtenstein und dürfen keine spezialgesetzlichen Finanzdienstleistungen anbieten.

Die FMA rät dringend davon ab, Investitionen über die Website ugi[dot]direct zu tätigen.

Die FMA rät davon ab, auf Angebote dieser Gesellschaften zu reagieren oder Gelder zu überweisen. Die FMA empfiehlt, Finanzgeschäfte nur durch Finanzinstitute ausführen zu lassen, die von der FMA oder anderen Aufsichtsbehörden zugelassen sind. Sämtliche bewilligungspflichtigen Finanzdienstleister in Liechtenstein werden im offiziellen Register der FMA aufgeführt (http://register.fma-li.li/).

Die FMA weist darauf hin, dass ausländische Aufsichtsbehörden bereits Warnmeldungen über die oben aufgeführte Gesellschaft publiziert haben (Österreichische Finanzmarktaufsicht FMA und Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht BaFin (Deutschland)).

31.05.2017 - Warnung vor Questra Holdings Inc./Questra World Ltd./Atlantic Global Asset Management

Die Finanzmarktaufsicht (FMA) Liechtenstein warnt vor Aktivitäten von Questra Holdings Inc., Questra World Ltd. und Atlantic Global Asset Management. Die vorgenannten Gesellschaften geben vor, Bank- und Wertpapierdienstleistungen in Liechtenstein anzubieten, u.a. auch über soziale Netzwerke wie Facebook.

Die Betreiber von www.questraworld.es, www.questraholdings.com, www.questrateam.net und www.atlanticgam.es (oder eine ähnliche Form) verfügen über keine Bewilligung der Finanzmarktaufsicht (FMA) Liechtenstein und dürfen keine spezialgesetzlichen Finanzdienstleistungen anbieten.

Die FMA rät dringend davon ab, Investitionen über die Website www.questraworld.es, www.questraholdings.com, www.questrateam.net und www.atlanticgam.es (oder eine ähnliche Form) zu tätigen.

Die FMA rät davon ab, auf Angebote dieser Gesellschaften zu reagieren oder Gelder zu überweisen. Die FMA empfiehlt, Finanzgeschäfte nur von der FMA oder anderen Aufsichtsbehörden zugelassenen Finanzinstituten ausführen zu lassen. Sämtliche bewilligungspflichtigen Finanzdienstleister in Liechtenstein werden im offiziellen Register der FMA aufgeführt.

Die FMA weist darauf hin, dass ausländische Aufsichtsbehörden bereits diverse Warnmeldungen über die oben aufgeführten Gesellschaften publiziert haben (Österreichische Finanzmarktaufsicht FMA, Financial Conduct Authority FCA (Grossbritannien), Financial Supervision Authority KNF (Polen), National Securities Markets Commission CNMV (Spanien) und Financial Services and Markets Authority FSMA (Belgien)).

19.09.2016 - Warnung vor Differenzkontrakten (CFDs), binären Optionen und anderen spekulativen Produkten

Die FMA stellte fest, dass vermehrt spekulative Produkte, darunter Differenzkontrakte (CFDs) sowie binäre Optionen, durch agressive Praktiken im Massenmarkt und über Online-Plattformen beworben und ohne Anlageberatung an Privatanleger verkauft werden. Teilweise werden diese Produkte durch unregulierte Anbieter vertrieben. Die Anleger sind sich der Risiken oft nicht bewusst und können teilweise erhebliche Verluste erleiden.

Binäre Optionen (digitale Optionen) sind Finanzderivate, die von Optionen abgeleitet sind. Bei binären Optionen können nur zwei Szenarien eintreten. Tritt ein zuvor definiertes Ereignis ein, erhält der Käufer einen festgelegten Betrag, andernfalls verfällt die Option wertlos. Als Basiswerte kommen – wie bei klassischen Optionsscheinen auch – Indizes, Aktien, Währungspaare oder auch Rohstoffe in Frage. Anleger können auf fallende oder steigende Kurse spekulieren. 

Ein CFD (Differenzkontrakt) ist eine Form eines Total Return Swaps. Hierbei vereinbaren zwei Parteien den Austausch von Wertentwicklung und Erträgen eines Basiswertes. Diese reflektierten die gehebelte Kursentwicklung des zu Grunde liegenden Basiswertes. CFDs sind hochspekulative Instrumente, bei denen das Risiko des Totalverlusts des ursprünglich eingesetzten Kapitals sowie von Nachschusspflichten besteht. Wir verweisen auch auf diegemeinsame Warnmeldungder Europäischen Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde (ESMA) und der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde (EBA) vom 28. Februar 2013 über CFDs. 

Die zunehmende Verbreitung dieser Produkte gibt Anlass zu Besorgnis hinsichtlich Anlegerschutz. Die Produkte sind risikoreich, komplex und spekulativ. Sie sind nicht standardisiert und die Produkteigenschaften können sich von Anbieter zu Anbieter unterscheiden. Die FMA hat festgestellt, dass die Werbung über solche Produkte die Gewinnerzielung in den Vordergrund stellt, ohne ausreichend auf das Risiko des Totalverlustes hinzuweisen. Gewisse Werbebotschaften sind geeignet zu suggerieren, dass geringe oder keine Risiken involviert sind. Dies ist nicht richtig. 

Die FMA rät dringend davon ab, Investitionen in diese Produkte ohne Beratung und Risikoaufklärung zu tätigen und weist explizit auf das erhebliche Verlustrisiko dieser spekulativen Anlagen hin.

24.06.2016 - Warnung vor der Klon-Firma www.swisspartners-ag.com

Die Finanzmarktaufsicht (FMA) Liechtenstein weist darauf hin, dass es sich bei der Klon-Firma www.swisspartners-ag.com (mit angeblichem Hauptsitz Feldstrasse 16, Vaduz) nicht um die von der FMA beaufsichtigten Gesellschaften SWISSPARTNERS VERSICHERUNG AG, Städtle 28, 9490 Vaduz, und die swisspartners AG, Städtle 28, 9490 Vaduz, handelt.

Unter der Website www.swisspartners-ag.com (oder einer abgewandelten Form) geben sich deren Betreiber als eine in Liechtenstein ansässige Gesellschaft aus. Die Betreiber von www.swisspartners-ag.com verfügen über keine Bewilligung der FMA und haben keinen Geschäftssitz in Liechtenstein. Insbesondere sind diese nicht befugt, bewilligungspflichtige Finanzdienstleistungen zu erbringen.

Die FMA rät dringend davon ab, Investitionen über die Website www.swisspartners-ag.com zu tätigen.

24.02.2016 - Warnung vor www.launtonwealth.com

Auf der Website www.launtonwealth.com (oder einer abgewandelten Form) geben die Betreiber an, als Marke der in Liechtenstein ansässigen und als Versicherungsvermittler bewilligten Gesellschaft der Finanz-Control Anstalt, Heiligkreuz 52, 9490 Vaduz, Handelsregisternummer FL-0001.536.585-0, tätig zu sein. Die Betreiber von www.launtonwealth.com verfügen über keine Bewilligung der Finanzmarktaufsicht (FMA) Liechtenstein und haben keinen Geschäftssitz in Liechtenstein. Die FMA weist darauf hin, dass zwischen www.launtonwealth.com und der Finanz-Control Anstalt keine Verbindung besteht.

Die FMA weist ausdrücklich darauf hin, dass die Betreiber von www.launtonwealth.com nicht berechtigt sind, in Liechtenstein bewilligungspflichtige Finanzdienstleistungen zu erbringen.

Die FMA rät dringend davon ab, Investitionen über die Website www.launtonwealth.com zu tätigen. Durch die Vorgabe einer Verbindung zu einer real existierenden Gesellschaft wird versucht, Gelder entgegenzunehmen, wobei für die Investoren ein Totalverlust ihrer vermeintlichen Investitionen resultieren kann.

25.09.2012 - Wiederholter Hinweis der FMA zum «Projekt Leontopodium»

Die FMA Liechtenstein weist aufgrund der in letzter Zeit vermehrt aufgetretenen Beschwerden betreffend dem «Projekt Leontopodium» (www.leontopodium.org) erneut darauf hin, dass das «Projekt Leontopodium» nicht in Liechtenstein registriert ist. Das «Projekt Leontopodium» lehnt sich im Internetauftritt und dem dort beworbenen Handel von gebrauchten kapitalen Lebensversicherungen an die liechtensteinischen Hoheitssymbole an.

Zur Information von Konsumenten und zur Vermeidung von Missverständnissen weist die FMA noch einmal darauf hin, dass der Handel von gebrauchten Lebensversicherungen durch das «Projekt Leontopodium» nicht von der FMA beaufsichtigt wird und der FMA das «Projekt Leontopodium» mangels genauerer Informationen nicht näher bekannt ist.

27.07.2012 - Hinweis: DGS Marine Group SA / The British European & Overseas P&I Insurance

Die FMA Liechtenstein (FMA) informiert darüber, dass verfügbare Informationen auf Webseiten, die zu einer Warnmeldung vom 23. Juli 2012 betreffend DGS Marine Group SA (Schaan) und The British European & Overseas P&I Insurance geführt haben, mittlerweile bereinigt wurden.

Die FMA weist darauf hin, dass weiterhin beide Gesellschaften über keine Bewilligung der FMA zur Erbringung von Versicherungsgeschäften bzw. zur Ausübung der Versicherungsvermittlertätigkeit in oder aus Liechtenstein verfügen.

23.07.2012 - Warnmeldung betreffend DGS Marine Group / British European Overseas P&I

Die Finanzmarktaufsicht Liechtenstein weist ausdrücklich darauf hin, dass weder die DGS Marine Group SA, mit Sitz in Schaan, noch die British European Overseas P&I Insurance (BE&O) über eine Bewilligung zur Erbringung von Versicherungsgeschäften bzw. zur Ausübung der Versicherungsvermittlertätigkeit in oder aus Liechtenstein verfügt. Tätigkeiten nach dem Versicherungsaufsichtsgesetz und dem Versicherungsvermittlungsgesetz sind aufsichtsrechtlich bewilligungspflichtig. Über ihre Website wurde der Anschein erweckt, die DGS Marine Group SA erbringe oder vermittle der BE&O Versicherungsgeschäfte in oder aus Liechtenstein heraus.

06.02.2012 - Hinweis der FMA zu www.leontopodium.org

Das «Projekt» unter www.leontopodium.org lehnt sich bei seinem Internetauftritt und dem dort beworbenen Handel von «gebrauchten kapitalen Lebensversicherungen» an die liechtensteinischen Hoheitssymbole (Landesfarben und Fürstenhut) an; Leontopodium ist nicht im liechtensteinischen Öffentlichkeitsregister eingetragen. Um Missverständnisse zu vermeiden, weist die Finanzmarktaufsicht (FMA) Liechtenstein darauf hin, dass der Handel von gebrauchten Lebensversicherungen durch das Projekt Leontopodium nicht von der FMA beaufsichtigt wird und der FMA das Projekt Leontopodium mangels genauerer Informationen nicht näher bekannt ist.